Wenn Sie eine Immobilie verkaufen möchtem oder vor dem Ankauf einer Bestandsimmobilie stehen, so ist es von Vorteil zuvor eine Gebäudebewertung durchführen lassen. Da sie auf den ersten Blick nicht erkennbar sind, werden beim Ankauf einer Bestandsimmobilie oft schwere konstruktive Fehler gemacht. So kann aus einem Traum schnell ein Alptraum werden. Wir stellen Ihnen im Rahmen der Gebäudebewertung mit Hilfe von präzisen Analysen einen detaillierten Fehlerbericht auf, untersuchen die Konstruktion des Gebäudes, führen Feuchtigkeitsmessungen durch und begutachten den Zustand des Dachstuhls. Wir erstellen Ihnen nach gründlicher Begutachtung des Baukörpers einen Maßnahmenkatalog, der aufzeigt in welchem Umfang Renovierungsarbeiten nötig sind. So können wir Ihnen schon vorab die Umbaukosten benennen.

In dem Fall, dass Sie mit dem Gedanken spielen Ihr Haus zu verkaufen, erstellen wir Ihnen gern ein Gutachten zur Gebäudebewertung, aus welchem der aktuelle Verkehrswert ersichtlich ist. Für unsere Berechnungen werden dafür aktuelle Wertermittlungszahlen herangezogen und geben Ihnen so einen detaillierten Überblick.

Aufgrund des massiven Kostendrucks in der Baubranche, wird heute oft bei der Qualität von Materialien gespart. So kann es vorkommen, dass ein Neubau schon nach kurzer Zeit Mängel Schimmelbildung, Risse, hohe Wärmeverluste, etc. aufweist. Ein unabhängiger Begutachter sollte daher eine Gebäudebewertung vornehmen, bevor gegen die Baufirma und deren Fehlhandlungen rechtliche Schritte eingeleitet werden. Eine exakte Auflistung der Baumängel und Untersuchung deren Ursachen ist dafür unerlässlich. Nur so können Sie erfolgversprechend gegen die Baufirma vor Gericht ziehen.

Gerne beraten wir Sie umfassend und geben Ihnen weitere Informationen. Sprechen Sie uns einfach an.

Fügen Sie hier evtl. weitere Informationen und/oder Preise ein.